Kurzbeschreibung

Neugestaltung eines Gartens in Hanglage

Daten

Bauherr:Familie N.
Größe:1.200 m²
Bausumme:200.000 €
Planung:2009
Ausführung:2010
Ort:Stuttgart

Projektbeschreibung

Mit dem Neubau eines weiteren Wohngebäudes auf dem vorhandenen Hanggrundstück wurde eine Neuordnung der bestehenden Freiflächen notwendig. Auf den ca. 1.200 m² großen Aussenanlagen entstand, neben dem ruhig und zurückhaltend gestalteten Garten- und Terrassenbereich mit zahlreichen Großgehölzen, eine baumüberstellte Piazza mit Zufahrt zur Garage und ein grooßzügiger Spielbereich.

In Anlehnung an die vorhandenen Trockenmauern auf dem Grundstück aus rötlichem Sandstein wurden die Abdeckplatten auf den neuen Mauern im Zufahrtsbereich ebenfalls aus Sandstein (gesägt) hergestellt. Rötliche Porphyrplatten als Bahnenware belegen die Gehflächen der Terrassen, der Eingangsbereiche und die Verbindungswege zum Stammhaus. Hier wurden neben den vorhandenen Treppenanlagen auch die polygonal verlegten Sandsteinbeläge um das Haus aufgenommen und neu verlegt. Sämtliche Vegetationsflächen einschließlich der Bepflanzung an den Trockenmauern, der Bäume und Rasenflächen wurden mit einer automatischen Bewässerungsanlage versehen.