Kurzbeschreibung

Komplettsanierung der Außenanlagen einer Kindertagesstätte

Daten

Bauherr:St. Josef gGmbH
Größe:1100 m²
Bausumme:
Planung:2014
Ausführung:2015
Ort:Stuttgart Bad-Cannstatt

Projektbeschreibung

Rund um das frisch sanierte Gebäude einer Kindertagesstätte für Ein- bis Sechsjährige wurden auch die Außenbereiche komplett erneuert. Die Gestaltung der Spielangebote wurde hierbei vom Büro KuKuK GmbH entworfen, die Werkplanung und Realisation übernahm Kunder3. Die Kinder können in ihrem neu gestalteten Freibereich nun verschiedene Balancier- und Kletterelemente erproben, mit Wasserrinnen und Matschtischen „experimentieren“, schaukeln, rutschen, sandeln oder auf dem Barfußpfad unterschiedlichste Gefühlserfahrungen austesten. Mehrere Sonnensegel ermöglichen den Kindern auch bei starker Sonneneinstrahlung im Schatten zu spielen. Diverse Sitzmöglichkeiten runden die Spielangebote ab, darunter auch im Viertelkreis angeordnete Sitzstufen aus Muschelkalksteinblöcken, die auf eine tiefer gelegene bühnenähnliche und bespielbare Fläche blicken.

Im Außenbereich der Kindertagesstätte gibt es jetzt sowohl großzügige, „weiche“ Rasen- und Sandflächen und Wege aus Rindenmulch, als auch befestigte Belagsflächen aus Arena-Pflastersteinen oder Asphalt, auf denen z.B. auch Spielfahrzeuge genutzt werden können. An der östlichen Grundstücksgrenze können Kinderwagen auf einem mit Stahl überdachten Stellbereich abgestellt werden. Die vorhandene Grenzmauer wurde auf dieser Seite mit Muschelkalk neu verblendet und durch die Neubepflanzung mit heimischen Gehölzen natürlicher gestaltet. Auf der gegenüberliegenden Grundstücksseite bilden eine Mülleinhausung und ein neuer Zaun, jeweils aus dem Material Holz erstellt, das bewusst andersartige Pendant zu Stein und Stahl.